Fotogalerie - Krieger- und Soldatenverein Vaterstetten e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Fotogalerie

Endlich wieder ein Vereinsausflug - Unser Ausflug nach Ingolstadt und Kloster Scheyern
Die im Frühjahr wieder nachlassende Corona-Pandemie erlaubte uns, nach dreijähriger Abstinenz, wieder einen Ausflug zu machen. Im gemütlichen Bus ging es am 16. Juli 2022 nach Ingolstadt - zum Bayerischen Armeemuseum, das an diesem Datum einen besonderen "Tag der offenen Tür" bei freiem Eintritt veranstaltete. Das Museums-Angebot widmet sich der geschichtlichen Entwicklung des Festungsbaus (über den sogar Albrecht Dürer ein Buch geschrieben hat!) und der Kriegsführung bzw. der Waffentechnik, im Grunde eine umfangreiche Darstellung des menschlichen Erfindergeists rund um die tödliche Seite des Krieges.
Viel friedlicher und angenehmer war die anschließende, ausgiebige Mittagspaus im Hof des Traditions-Gasthauses Daniel und später die Einkehr im Biergarten der Klosterschenke Scheyern zu Kaffee und Kuchen. Für unsere Vereinsmitglieder ein schöner Anlass zur Wiederbegegnung nach den traurigen Corona-Jahren!

Erstmals ein Fronleichnam-Altar und eine kirchliche Feier am Kriegerdenkmal
Am diesjährigen Fronleichnamsfest (16. Juni 2022) fand zum ersten Mal, seit Pater Rupert Mayer das Kriegerdenkmal 1927 einweihte, wieder eine kirchliche Feier am Ehrenmal statt. Dazu hatte unsere Kameradin Gertraud Tauer in Zusammenarbeit mit dem Organisator der Fronleichnams-Prozession und Kameraden Dr. Fritz Bayerlein einen Altar aufgebaut, der als dritte und letzte Station des Fronleichnams-Umzuges noch einmal zur Verehrung der Eucharistie den würdigen Rahmen gab. Pfarrer Hans-Joachim Brennecke sprach zum Abschluss der Feierlichkeiten den Segen für alle mitfeiernden Teilnehmer.
Fronleichnam-Altar1.jpg
Fronleichnam-Altar2.jpg
Fronleichnam-Altar.jpg
Fronleichnam22.jpg
Fronleichnam-Altar4.jpg
Fronleichnam-Altar3.jpg
Fahnenabordnung Fronleichnam22.jpg

Die alte Vorstandschaft ist die neue
Der gesamte Vorstand, einschließlich der Beisitzer und Revisoren, standen auf der Jahreshauptversammlung 2022 satzungsgemäß zur Neuwahl an. Unter der bewährten Leitung von Alt-Bürgermeister Georg Reitsberger als Wahlvorstand wurden per Akklamation einstimmig wiedergewählt: Wilhelm Reitsberger als 1. Vorstand; Wolfgang Scheuren 2. Vorstand; Oskar Betzl Schriftführer; Martin Svetlik Kassier. Als Beisitzer: Peter Bamberger, Günther Ebner, Korbinian Reitsberger, Gertraud Tauer. Als Revisoren: Thomas Estermann, Rolf Pfaff. Grußworte sprach der 1. Kreisverbandsgeschäftsführer Manfred Bradler. s. auch Vereinberichte / Aktuelles

Leider starb nur wenige Wochen später unerwartet unser 1. Vorstand Willi Reitsberger. s. dazu unseren Beitrag "Zum Tod von Wilhelm Reitsberger". Bis zur Neuwahl des Nachfolgers bei der nächsten Jahreshauptversammlung im Januar 2023 hat der 2. Vorstand Wolfgang Scheuren die Aufgaben des 1. Vorstands kommissarisch mit übernommen.


Im Zeichen von Frieden und Versöhnung
Auch in diesem Jahr 2021 fand unsere Gedenkfeier am Vorabend des Volkstrauertages statt - trotz Corona und strömendem Regen. Dekan Helmut Wetzel erinnerte im Gottesdienst in der Pfarrkirche daran, dass selbst in größtem Kriegsgeschehen der menschliche Wunsch nach Frieden nicht untergehe. Vor dem Kriegerdenkmal gedachten in würdiger Weise Geistlichkeit, Vertreter der Gemeinde, Fahnenabordnungen und Vereinskameraden der Opfer von Krieg und Gewalt, von Verfolgung und Terrorismus.

Jahreshauptversammlung 2021 - dank 3G-Regel möglich
Nachdem sich die Pandemie-Vorschriften abgemildert haben, konnten wir unsere Jahreshauptversammlung, die ursprünglich im Januar abgehalten werden sollte, am Sonntag, 10. Oktober 2021, abhalten. Vor zahlreichen Vereinsmitgliedern und in Anwesenheit von Bürgermeister Leonhard Spitzauer konnte der 1. Vorsitzende Wilhelm Reitsberger einen hoffnungsvollen Jahresbericht vorlegen. Es gab u.a. eine Neubesetzung im Vorstand (Kassier), neue Kassenprüfer und wieder die Ehrung langjähriger Mitglieder (s. Aktuelles / Vereinsberichte).

Würdige Gedenkfeier zum Volkstrauertag im Schatten von Corona
Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie konnte die Gedenkfeier am Vorabend des Volkstrauertages 2020 im würdigen Rahmen stattfinden - sowohl der Gottesdienst in der Vaterstettener Pfarrkirche als auch die Gedenkfeier am Kriegerdenkmal. Pfarrer Stephan Opitz und Diakon Helmut Wetzel riefen auf, den zunehmenden Hass in der Welt durch Liebe zu überwinden. Oskar Betzl von der Vorstandschaft ehrte die Gefallenen und Vermissten des letzten Krieges mit dem Verlesen aller betroffenen Namen (s. Gedenkrede).

Jahreshauptversammlung 2020: Mitglieder-Ehrung und
Friedens-Appell
Ein umfangreicher Tätigkeitsbericht des Vorstands und ein fotografischer Rückblick auf das Vereinsjahr 2019 sowie die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Einen Appell zur weiteren aktiven Gedenk- und Friedensarbeit richtete der 1. Kreisvorsitzende Manfred Bradler an die gut besuchte Versammlung. Auch Bürgermeister Georg Reitsberger lobte die "rührige Arbeit" des Vaterstettener Krieger- und Soldatenvereins.

Volkstrauertag 2019: Aufruf und Mahnung zum Frieden
Die Gedenkfeier am Vorabend des Volkstrauertages 2019 in Vaterstetten stand diesmal im Zeichen einer eindringlichen Mahnung zum allseitigen Frieden, zur Völkerverständigung und zur Meinungsfreiheit. Im Rahmen des feierlichen Gottesdienstes in der katholischen Pfarrkirche „Zum heiligen Blut Christi“ rief Diakon Helmut Wetzel dazu auf, die Friedensbotschaft des Erlösers ernst zu nehmen und sowohl im Privaten zum „Klimawandel in den Herzen“ beizutragen als auch für Frieden in Politik und Gesellschaft einzutreten. Im Rahmen der folgenden Andacht am Kriegerdenkmal –  würdevoll gestaltet vom evangelischen Pfarrer Stephan Opitz und Pater Achille Bundangandu Tekilazaya SJ - erinnerte Vereinssprecher Oskar Betzl vom Krieger- und Soldatenverein Vaterstetten an die menschenverachtende Gewalt der Hitlerdiktatur, die zu den 55 Millionen Toten des Zweiten Weltkriegs geführt hat.
Betzl: „2019 blicken wir auf 70 Jahre Grundgesetz, unsere Verfassung, zurück. Die Väter und Mütter des Grundgesetzes hatten die Barbarei des NS-Staates und den Zivilisationsbruch noch schrecklich klar vor Augen als sie in Artikel 1 Absatz 1 formulierten: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt."
Im Beisein des Ersten und des Zweiten Bürgermeisters, Georg Reitsberger und Martin Wagner, der Traditionsvereine mit ihren Fahnenabordnungen, erfolgte die feierliche Kranzniederlegung zum Gedenken an die gefallenen und vermissten Kameraden sowie an die Opfer von Krieg und Gewalt durch den 1. Vorstand des Krieger- und Soldatenvereins, Vaterstetten, Wilhelm Reitsberger, und den 2. Vorsitzenden des Sozialverbands VdK - Ortsverband Vaterstetten-Parsdorf, Günter Pritzl. Begleitet vom Ehrensalut sowie dem Erklingen der Nationalhymne und der bayerischen Landeshymne.
IMG_7511.JPG
IMG_7512.JPG
IMG_7514.JPG
IMG_7524.JPG
IMG_7519.JPG
IMG_7526.JPG
IMG_7535.JPG
IMG_7521.JPG
IMG_7542.JPG
IMG_7549.JPG

Vereinsausflug 2019 nach Erding
Mit erfreulicher Beteiligung ging der Vereinsausflug 2019 des KSV Vaterstetten wieder zum "Tag der Bundeswehr", der heuer am 15. Juni 2019 u.a. auf dem ehemaligen Fliegerhorst-Gelände in Erding stattfand. Nach eindrucksvoller umfangreicher Präsentation der aktuellen Leistungsangebote der Bundeswehr dort gab es beim anschließenden Besuch des "Erdinger Weißbräu" in der Altstadt ein zünftiges Mittagessen mit frischen Bierspezialitäten. Beschaulicher Abschluss war der Besuch des Erdinger Bauernhausmuseums mit geselliger Runde im Museumscafé.

Advents-/ Weihnachtsfeier 2018
Die Advents- / Weihnachtsfeier fand am 30. November 2018 im festlich von den Kameradinnen und Kameraden geschmücketen Saal der Pfarrei Maria Königin in Baldham statt. Es war wie immer ein familiäres Fest mit Musik, Geschichteln, Glühwein und Platzln. Unter den Teilnehmer waren der 1. und der 2. Bürgermeister - Georg Reitsberger und Martin Wagner.

Gedenkfeier am Kriegerdenkmal 2018
Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag fand am 17. November 2018 statt.  Nach dem Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche "Zum Heiligen Blut" zog ein Fackelzug mit den Fahnenabordnungen der örtlichen Traditionsvereine gemeinsam zum Kriegerdenkmal. Dort gedachte man im Rahmen einer ökumenischen Andacht der Toten mit einer Kranzniederlegung. Vorstand Oskar Betzl hielt die Gedenkrede zu Ehren der Toten und Vermissten.
gedenkfeier18-1.jpg
gedenkfeier18-2.jpg
gedenkfeier18.jpg
gedenkfeier18-3.jpg
gedenkfeier18-5.jpg

Vereinsausflug 2018 nach Murnau
Der Vereinsausflug 2018 ging diesmal zum "Tag der Bundeswehr" in der Werdenfelser Kaserne in Murnau am 9. Juni 2018. Die Bundeswehr zeigte in einer großen Schau die verschiedenen Heeresgattungen sowie ihre simulierten Einsätze. Dabei konnte u.a. Einblick in ein Feldlager genommen, unterschiedliche Fahrzeuge und Kampfausrüstung sowie die moderne digitale Einsatztruppe besichtigt, Hubschrauber-Einsatz und Fallschirmjäger-Absprung oder verschiedene Schützenpanzer-Übungen besichtigt werden. Geselliger Abschluss war der Besuch des Biergartens der Klosterbrauerei Reutberg.

Unser 90jähriges Gründungsfest 2017 in Bildern
Ganz im Zeichen des Appells für Frieden und Völkerverständigung stand das 90. Gründungsfest des Krieger- und Soldatenvereins Vaterstetten am 2. Juli 2017, an dem neben zahlreichen Festbesuchern über 20 Fahnen-Abordnungen der verschiedenen Partner- und Ortsvereine teilnahmen. Unter den Ehrengästen der CSU-Bundestagsabgeordnete Lenz, Landrat Robert Niedergesäß sowie die Bürgermeister Georg Reitsberger und Martin Wagner. Pfarrer Thomas Kratochvil betonte in seiner eindrucksvollen Predigt während des gemeinsamen Gottesdienstes von Pfarrei und Verein, dass der „Friede aus dem Herzen kommen muss“.
90jahrfeier1.jpg
90jahrfeier2.jpg
90jahrfeier7.jpg
90jahrfeier3.jpg
90jahrfeier4.jpg
90jahrfeier8.jpg
90jahrfeier10.jpg
90jahrfeier5.jpg
90jahrfeier9.jpg
90jahrfeier11.jpg
90jahrfeier12.jpg
90jahrfeier14.jpg
90jahrfeier16.jpg
90jahrfeier15.jpg
90jahrfeier6.jpg
90jahrfeier13.jpg
Presse-Echo
Die Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung brachte zum 90. Gründungsfest folgenden Beitrag:  >>> "Gegen das Vergessen"












Foto: Christian Endt (SZ)

Vereinsausflug 2013 nach Blaubeuren
Erinnerungen vom 16. Juni 2013 aus der Foto-Sammlung von Günther Ebner.
Blaubeuren_(1.) (1).JPG
Blaubeuren_(1.) (3).JPG
Blaubeuren_(1.) (6).JPG
Blaubeuren_(1.) (7).JPG
Blaubeuren_(1.) (8).JPG
Blaubeuren_(1.) (10).JPG
Blaubeuren_(1.) (12).JPG
Blaubeuren_(1.) (13).JPG
Blaubeuren_(1.) (14).JPG
Blaubeuren_(1.) (15).JPG
Blaubeuren_(1.) (17).JPG
Blaubeuren_(1.) (19).JPG
Blaubeuren_(1.) (20).JPG
Blaubeuren_(1.) (22).JPG
Blaubeuren_(1.) (26).JPG
IMG_0995.JPG
IMG_0997.JPG
IMG_0994.JPG

Vereinsausflug 2012 nach Stein an der Traun
Erinnerungen vom 17. Juni 2012 aus der Foto-Sammlung von Günther Ebner.
Ausflug 2012_Stein an der Traun (3).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (5).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (4).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (7).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (8).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (10).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (12).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (13).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (19).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (21).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (25).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (22).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (31).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (17).JPG
Ausflug 2012_Stein an der Traun (33).JPG

Advents- / Weihnachtsfeier 2011
Erinnerungen vom 9. Dezember 2011 aus der Foto-Sammlung von Günther Ebner.
Advendsfeier_2011(3).JPG
Advendsfeier_2011(8).JPG
Advendsfeier_2011(11).JPG
Advendsfeier_2011(10).JPG

2. Vorstand
Wolfgang Scheuren | Primelstr. 23 | 85591 Vaterstetten
Telefon: +49 (0)8106 - 99 80 47
Vereins-E-Mail: info@ksv-vaterstetten.de
Zurück zum Seiteninhalt